WAS IST EIN LINEARANTRIEB?

Ein elektrischer Linearantrieb ist eine Vorrichtung, welche die Drehbewegung eines Niederspannungsgleichstrom-Motors in eine lineare Bewegung umwandelt – also in Druck- oder Zugbewegungen.

Elektrische Linearantriebe sind in der Lage, schwere oder schlecht zugängliche Objekte per Knopfdruck einzustellen, zu heben, neigen, drücken oder ziehen.

Zudem bieten elektrische Aktuatoren eine sichere, leise und fehlerfreie Bewegung mit exakter Kontrolle. LINAK-Linearantriebe sind energieeffizient und verfügen über eine lange Lebensdauer. Aktuatoren benötigen darüber hinaus wenig oder keine Wartung.

Der Einbau elektrischer Linearantriebe ist im Vergleich zu hydraulischen Systemen sehr einfach. Sie benötigen weniger Raum und haben weder Pumpen noch Schläuche.

Aktuatoren können je nach spezifischer Anforderung konfiguriert werden. Linearantriebe gewährleisten gut funktionierende Lösungen für eine große Auswahl an Produkten und zahlreiche verschiedene Anwendungen.

LINAK-Aktuatoren bestehen aus einem Motor, einem Getriebe und einer Spindel mit Spindelmutter. Eine besondere Variante des Aktuators ist der Einbau-Antrieb, der für die Integration in eine kundenspezifische Führung bestimmt ist. Eine komplette Antriebslösung von LINAK besteht aus einem oder mehreren Linearantrieben, einer Steuereinheit und einem Bedienelement, das die Antriebe steuert.
Linear Actuator LA31 TECHLINE
Die Hublast der LINAK-Antriebspalette reicht von 200 bis 15.000 Newton.
Virtueller Rundgang
Wir laden Sie zu einem virtuellen Rundgang durch LINAK ein. Treffen Sie unsere Mitarbeiter…
News abonnieren
Erfahren Sie das Neueste durch die News von LINAK.