Neue Initiativen helfen Krankenhäusern, Bakterien effizient zu bekämpfen

Im Krankenhaus in der dänischen Stadt Horsens werden Bakterien bekämpft, indem die verstellbaren Betten maschinell gewaschen werden - einschließlich der angeschlossenen elektrischen Antriebssysteme.

Produkt News:  Mittwoch, 16. Mai 2018
New initiatives help hospitals fight bacteria efficiently

Jedes Jahr sterben ca. 3.000 Menschen in Dänemark aufgrund einer Infektion, die sie sich im Krankenhaus zugezogen haben. Diese Zahl ist 18-mal höher als die Anzahl der Menschen, die bei Verkehrsunfällen sterben. Dänemark hat strenge Anforderungen an den Hygienegrad in Krankenhäusern und in den letzten Jahren haben dänische Krankenhäuser ihren Fokus auf Hygiene geschärft. 

Horsens Regionalkrankenhaus - ein "Innovationskrankenhaus"
Vor einigen Jahren wurde das Regionalkrankenhaus in Horsens zum "Innovationskrankenhaus" ernannt, und hier hat man wirklich unerwünschte Bakterien mit Hilfe eines fortschrittlichen automatischen Waschsystems, das von Betten bis hin zu Deckenplatten in den Operationssälen alles reinigt, bekämpft. Der Waschtunnel ist nur eine der vielen Initiativen, die das Regionalkrankenhaus zur Verbesserung der Hygiene ergreift.  

Søren Møller, Service-Manager des Regionalkrankenhauses in Horsens, erläutert die Vorteile eines automatischen Waschsystems: „Es wird betont, dass zukünftige Hilfsmittel und Materialien in die Maschine gestellt werden können, da sie beim Waschen in der Maschine viel sauberer werden. Die Maschine reinigt viele der Dinge, die vorher ungereinigt waren oder von Hand gereinigt wurden”, sagt er und erklärt: „Heute ist ein Gedanke immer Teil meiner Entscheidungen beim Kauf, und zwar ob die Dinge gereinigt werden können. Wir müssen alle Ecken und Kanten effizient reinigen können. Ansonsten sind sie nicht für den Einsatz in einem Krankenhaus geeignet.”

The hospital bed in the wash tunnel at the Regional hospital in Horsens
Das Krankenhausbett im Waschtunnel des Regionalkrankenhauses in Horsens

Die Betten im Regionalkrankenhaus in Horsens sind mit Antriebssystemen von LINAK ausgestattet, die sich individuell an die Bedürfnisse des Patienten anpassen lassen. Søren Møller betont: „Es ist ein absolutes Muss, dass LINAK an die Waschbarkeit der Systeme denkt. Wir würden die Betten oder Hilfsmittel nicht kaufen, an denen sie sich befinden, wenn sie nicht waschbar wären. Alle Gegenstände am Bett müssen im Waschtunnel gewaschen werden können, sonst wird es nicht funktionieren”, sagt er. 

Søren Møller – Service Manager
Søren Møller – Service-Manager

Lesen Sie die ganze Geschichte über das Krankenhaus in Horsens und seine Erfahrungen mit waschbaren Produkten von LINAK hier.

 

LINAK beteiligt sich am Kampf gegen Bakterien, und alle Produkte und Systeme, die im Gesundheitswesen verwendet werden, erfüllen die erforderlichen internationalen Standards. Einige übertreffen diese Anforderungen sogar, da wir oft weit mehr testen, als es die Normen erfordern – zum Beispiel beim Waschen. Dies zeigt das LINAK-Label „IPX6 waschbar DURA™”.

 

 

Für weitere Informationen über LINAK, unsere Produkte und Service wenden Sie sich bitte an Ihre LINAK Niederlassung oder Händler.


LINAK ist ein internationales Unternehmen, das auf einer einfachen Idee basiert - elektrische Linearverstellung.
Wir liefern Produkte, die den Lebensstandard und die Arbeitsumgebung der Menschen verbessern.

Updated: Mittwoch, 16. Mai 2018 11:17