Attendant Control Keypads (ACK)

Attendant Control Keypads (ACK)

Das OpenBus™ System ermöglicht es, Keypads zum Beispiel als Attendant Controls (Sperrboxen) oder Handbedienungen in den Seitenteilen eines Bettes zu integrieren.

Es gibt zwei verschiedene Varianten von ACK: ACK1 und ACK3. ACK1 ist mit einer einzigen Tastatur ausgestattet, während ACK3 in der Lage ist, mit zwei Tastaturen gleichzeitig zu arbieten (typischerweise eine innere Seitenschiene und eine äußere Seitenschiene).

ACK erleichtert das Einstellen von kritischen Positionierungsfunktionen und der korrekten Bettposition im Notfall. Ein weiterer Vorteil ist die hohe kundenspezifische Anpassungsfähigkeit mit spezifizierten Tasten und Dioden-Layouts und Keypads, die an das benötigte Design und die Farbe angepasst sind.

Die ACK3 Version beinhaltet weitere Vorteile. Es bietet eine doppelte und flexible Bedienung des Bettes für den Patienten und höheren Komfort und Effizienz für die Pflegekraft. ACK3 ermöglicht eine völlig intuitive Bedienung mit bis zu 2 x 15 Tasten und 2 x 7 LEDs.

attendant control keypads (ACK)

Sehen Sie sich das Datenblatt als Online Magazin an oder laden Sie die PDF-Datei herunter.

 

2D Zeichnung

3D Modelle sind in folgenden Formaten vorhanden:

Zurzeit sind keine 3D Modelle verfügbar.
Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre LINAK Niederlassung.

    LINEARantriebe und elektronik
    Montageanleitung

    Diese Montageanleitung beschreibt, wie Ihre LINAK® Produkte montiert, genutzt und gewartet werden.

     

     
    Was ist ein Bedienelement?
    Bedienelemente lösen die Bewegung eines LINAK Antriebssystems aus…
    MEDLINE & CARELINE Applikationen
    Beispiele für MEDLINE & CARELINE Applikationen.
    LINAK kontaktieren
    Gute Gespräche und enge Zusammenarbeit sind der kürzeste Weg zur perfekten Lösung.