Technik & Trends

Leitfaden zum Arbeiten im Sitzen und Stehen

Fünf einfache Schritte, mit denen Sie Ihren höhenverstellbaren Bürotisch besser nutzen, eine gesündere Lebensführung pflegen und bei der Arbeit glücklicher und effizienter sind. Es kann vollkommen ausreichend sein, 5-15 Minuten pro Stunde zu stehen.

Sich das dauernde Sitzen abzugewöhnen, ist eine echte Herausforderung. Wir haben einen Leitfaden zusammengestellt, in dem Sie erfahren, wie Sie während eines gewöhnlichen Arbeitstags Ihrem Stuhl entkommen.

Wie Sie zwischen der Arbeit im Stehen und im Sitzen abwechseln können
Das Wichtigste ist, dass Sie Ihre Position verändern und sich bewegen – idealerweise drei Mal stündlich. Statt längere Zeit nur zu sitzen, können Sie auch zwischen der Arbeit im Sitzen und im Stehen abwechseln. Achten Sie darauf, eine gute Körperhaltung einzunehmen und so zu stehen, dass Ihr Körpergewicht gleichmäßig auf beide Beine verteilt wird.
  • Sie können damit anfangen, dass Sie Ihren Schreibtisch am Vormittag jede Stunde 15 Minuten lang in die Position für das Arbeiten im Stehen verfahren.
  • Fahren Sie Ihren Schreibtisch nach oben, bevor Sie in die Mittagspause gehen. Dann ist er bereits in der richtigen Position, wenn Sie aus der Mittagspause zurückkehren.
  • Direkt nach der Mittagspause sollten Sie 15 Minuten lang im Stehen arbeiten, bevor Sie Ihren Tisch wieder nach unten verfahren, um 45 Minuten im Sitzen zu arbeiten.
  • Fahren Sie Ihren Schreibtisch danach etwa jede Stunde nach oben und arbeiten Sie während des restlichen Tages etwa 15 Minuten pro Stunde im Stehen.
  • Fahren Sie Ihren Schreibtisch nach oben, bevor Sie das Büro verlassen, damit er im nächsten Tag gleich einsatzbereit ist.
Wichtige Einschränkungen für den Wechsel zwischen der Arbeit im Sitzen und im Stehen: Wenn Sie schwanger sind, Krampfadern haben oder an Erkrankungen leiden, die Sie davon abhalten könnten, 5-15 Minuten pro Stunde zu stehen, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen, um sicherzustellen, dass diese Arbeitsweise Ihre Gesundheit nicht beeinträchtigt.

Wenn Sie gerne im Stehen arbeiten möchten, müssen Sie sich selbst und Ihren Körper daran gewöhnen. Möglicherweise fällt es Ihnen schwer, längere Zeit zu stehen. Beginnen Sie deshalb mit 5 Minuten.

Denken Sie daran, dass Sie zwischen der Arbeit im Stehen und im Sitzen abwechseln müssen und sich dazwischen so viel wie möglich bewegen sollten. Es ist der Gesundheit auch nicht förderlich, den ganzen Tag im Stehen zu arbeiten. Ideal ist es, eine gute Balance zwischen der Arbeit im Sitzen und im Stehen zu finden.

Die Technik hilft Ihnen, tagsüber aufzustehen
Mit der LINAK Desk Control™ Software können Sie Ihren Schreibtisch über Ihren PC/Mac steuern und über Ihre Computertastatur verfahren. Sie können sich Ziele für Ihre Bewegung setzen (in Form von Zeiten oder verbrannten Kalorien), sich Ihre aktuelle Position anzeigen lassen, bevorzugte Positionen speichern und ein Protokoll Ihrer Bewegungen, Zeiten und verbrannten Kalorien einsehen. 

Mit LINAK Desk Control steht Ihnen Ihr persönlicher Trainer jederzeit zur Verfügung. 

Videos

play-icon

Stehen Sie auf für Ihre Gesundheit

play-icon

Regelmäßiges Training ist nicht genug

Dateien

Broschüre Move

Eine kleine Broschüre darüber, warum und wie höhenverstellbare Schreibtische genutzt werden sollten.

Anzeigen

Sie haben eine Frage zur elektrischen Linearantriebstechnik?

– Wir sind kein Orakel. Aber wir sind Experten für Antriebstechnik. Sie können uns also gerne Fragen zu diesem Thema stellen.