Die Funktionsweise des Motors in Industrie-Linearantrieben

Erfahren Sie, wie mit 12-V- und 24-V-Gleichstrommotoren in modernen Industrie-Linearantrieben elektrische Energie in mechanische Bewegung umgewandelt wird, und machen Sie sich mit den gängigsten Motorbauteilen wie Kohlebürsten, Getriebe und Dauermagneten vertraut.

Wenn Sie wissen möchten, wie Bauteile wie z. B. Kohlebürsten, Kommutator, Dauermagnete und elektromagnetische Spule, einen Dauermagnet-Gleichstrommotor in Bewegung versetzen, erklärt unser Experte Hunter Stephenson Ihnen in diesem Video die Grundlagen.

Ein Gleichstrommotor ist eine Rotationsmaschine, die elektrischen Strom in mechanische Energie umsetzt. Diese Funktion basiert auf dem Induktionsprinzip, eine elektromagnetische Kraft, die durch anliegenden Strom erzeugt wird und eine Drehbewegung auslöst.

Der Wirkungsgrad eines Gleichstrommotors ist das Verhältnis zwischen dem Eingangsstrom und der Ausgangsleistung, gemessen in Watt. Von den Motorteilen haben viele einen Einfluss auf den Wirkungsgrad des Motors (und setzen diesen herab), was zur Erzeugung von Wärme führt. Dies ist auch bei sehr hohen oder sehr niedrigen Umgebungstemperaturen der Fall, die in der Arbeitsumgebung von Industrie-Linearantrieben häufig anzutreffen sind.

Jedoch gibt es Mittel und Wege, um bei Gleichstrom-Getriebemotoren einen hohen Motorwirkungsgrad sicherzustellen.

Für eine optimale Motorleistung ist eine stabile Stromversorgung unerlässlich, aber es muss auch für die richtige Verkabelung und die korrekte Eingangsspannung gesorgt werden, da diese gleichermaßen wichtig sind, um den bestmöglichen Wirkungsgrad zu erreichen. Falls Sie mehr darüber erfahren möchten, welche Faktoren Einfluss auf den Wirkungsgrad des Motors haben, sehen Sie sich das obige Video an.

Falls Sie Fragen zu Gleichstrommotoren in elektrischen Industrie-Linearantrieben haben, können Sie sich gerne an Ihre lokale LINAK Niederlassung wenden.

 

Sie haben eine Frage zur elektrischen Linearantriebstechnik?

– Wir sind kein Orakel. Aber wir sind Experten für Antriebstechnik. Sie können uns also gerne Fragen zu diesem Thema stellen.

Abonnieren Sie den LINAK Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden, wie unsere Antriebstechnik aktuelle Megatrends und die Herausforderungen der Zukunft bewältigt.