News 25. Januar 2018

Gewährleisten Sie die Verstellbarkeit Ihres Komfortbetts bei Stromausfällen

Mit dem LINAK Dualantrieb TD4 in Ihrem Komfortbett können Ihre Endanwender vollkommen beruhigt sein: Das Bett lässt sich jederzeit in eine bequeme Position absenken – auch bei Stromausfällen.

Nur weil Sie Betten mit elektrischen Antriebssystemen herstellen, müssen Ihre Kunden im Falle eines Stromausfalls nicht im Sitzen schlafen.  Zumindest nicht, wenn sie den Dualantrieb TD4 nutzen. Unabhängig davon, ob Ihr System den TD4 Standard oder den TD4 Advanced nutzt. Am Antrieb selbst befindet sich ein Innensechskantschlüssel, mit dem Rücken- und Beinteil bei Stromausfällen mechanisch abgesenkt werden können. 

Schauen Sie sich die kurze Videoanleitung an und seien Sie versichert, dass Ihre Kunden ihr TD4 Bett jederzeit absenken und Ihre Nachtruhe genießen können.

Einfache Lösung mit klar verständlicher Anleitung
Pfeilsymbole auf dem TD4 zeigen genau an, wo der Innensechskantschlüssel anzusetzen ist und in welche Richtung gedreht werden muss. Das Absenken selbst erfolgt gleichmäßig und leicht.

Kein Zubehör nötig
Der Innensechskantschlüssel zählt zur Standardausstattung des TD4 Advanced und des TD4 Standard. Er ist nicht nur Teil des Produkts, sondern auch einfach zu finden und kann nach Gebrauch wieder am Produkt befestigt werden.

Gewährleisten Sie die Verstellbarkeit Ihres Komfortbetts bei Stromausfällen
 

Sie haben eine Frage zur elektrischen Linearantriebstechnik?

– Wir sind kein Orakel. Aber wir sind Experten für Antriebstechnik. Sie können uns also gerne Fragen zu diesem Thema stellen.

Abonnieren Sie den LINAK Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden, wie unsere Antriebstechnik aktuelle Megatrends und die Herausforderungen der Zukunft bewältigt.