News 23. April 2018

Erleben Sie eine große Flexibilität im Tischdesign mit dem neuen optionalen Bench-Beschlag

Es handelt sich um eine optionale Standardausstattung. Die neue LINAK Bench-Beschlag-Lösung für DESKLIFT® Hubsäulen erleichtert den Aufbau von Sitz-/Steh-Bench-Tischen erheblich. Diese Option ist für Säulen mit rechteckigen und quadratischen Profilen verfügbar.

Da Sitz-/Steh-Bench-Tische immer beliebter werden, bietet LINAK jetzt eine Standardlösung für diese Anwendungen: DESKLIFT Hubsäulen mit rechteckigen und quadratischen Profilen sind ab Werk mit einem Bench-Beschlag erhältlich. Hubsäulen, die für den Aufbau von Bench-Lösungen optimiert sind, können also ab Lager bestellt werden. 

Verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten
Fünf Hubsäulen stehen zur Auswahl. Somit sind zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten für die Konstruktion von modernen Bench-Bürotischen möglich. Der Bench-Beschlag ist verfügbar bei:

  • Motorgehäuse-Säulen mit rechteckigem Profil – DL5 (zweiteilig), DL6 (dreiteilig) – und quadratischem Profil – DL19
  • Inline-Säulen mit rechteckigem Profil – DL12 – und quadratischem Profil – DL17

Standardbeschlag für flexibles Bench-Design
Der Standardbeschlag gewährleistet die einfache Integration in verschiedene Bench-Lösungen, da Sie Ihre eigene Verbindungsstange direkt am Standardbeschlag montieren können. Vorgebohrte Montagebohrungen geben Ihnen die volle Flexibilität bei der Entwicklung Ihres eigenen Bench-Designs – das Sie mit den bewährten LINAK Hubsäulen problemlos umsetzen können.  

Entdecken Sie das LINAK Produktprogramm
LINAK hat mit mehr als 30 Jahren Erfahrung im Bereich der elektrischen Linearantriebe den Standard für elektrisch höhenverstellbare Tische gesetzt und verfügt über das umfassendste Produktprogramm im Büromöbelmarkt. 

Werfen Sie einen Blick auf das DESKLINE® Produktprogramm und entdecken Sie das gesamte Sortiment an hochwertigen LINAK Lösungen für Bürotische.

Sie haben eine Frage zur elektrischen Linearantriebstechnik?

– Wir sind kein Orakel. Aber wir sind Experten für Antriebstechnik. Sie können uns also gerne Fragen zu diesem Thema stellen.