Operationstische mit leistungsstarken Bewegungslösungen von LINAK
News 6. März 2019

Viele Vorteile durch elektrisch verstellbare OP-Tische

Große Leistungsfähigkeit, gleichmäßige und leise Bewegung, viele Mehrwertfunktionen sowie eine schier endlose Anzahl von Optionen für eine kundenspezifische Anpassung, wie z. B. personalisierte Positionierung: LINAK® sorgt weiterhin für Mehrwert bei der elektrischen Anpassung von modernen medizinischen Geräten.

Das bereits umfangreiche Produktangebot von LINAK® wurde mit gleich mehreren neuen Antriebsprodukten erweitert. Einige davon, wie die Hubsäule LC3 und der Linearantrieb LA40 HP, sorgen für Leistung und hohe Geschwindigkeit. Andere dagegen, wie die Steuereinheit CO71, bringen kundenspezifische Software mit ein, um komplexe Bewegungsmuster in Ihrer Anwendung zu erstellen. Mit einer zusätzlichen Port-Anschlussbox PJ2 oder einer LINAK® CO-Link™ Lösung können Sie sogar noch mehr Kanäle und Optionen hinzufügen.

Alle Produkte haben als Gemeinsamkeit, dass sie leicht zu montieren sind und sich in alle modernen medizinischen Anwendungen, wie OP-Tische oder -Stühle, integrieren lassen. 

OpenBus™ ebnet den Weg für viele Funktionen
Viele der neuen LINAK Produkte bauen auf unserem OpenBus™-Protokoll auf und folgen so der allgemeinen Entwicklung hin zur Digitalisierung. Bei den Linearantrieben für Operationstische von LINAK verteilt eine Steuereinheit, wie CO41, CO61 oder CO71 nicht nur den von den Antrieben benötigten Strom, sondern enthält auch kundenspezifische Software, die Positionen speichert und für eine gleichmäßige und komplexe Bewegung sorgt.

LINAK® Antriebssysteme unterstützen auch eine Reihe von Sicherheitsfunktionen. Der in die Steuereinheit eingebaute EOP (Elektronischer Überlastschutz) stoppt die Antriebe einfach auf einer vorher festgelegten oder sicheren Stufe. Sicherheitsmuttern und Splines sorgen dafür, dass die Anwendung stets sicher betrieben wird. Außerdem liefert Ihre Steuereinheit Daten zur genauen Position des Antriebs, zum Batteriestatus und zur allgemeinen Wartung.

Leicht zu montieren und zu warten
Alle Produkte von LINAK im Bereich der Pflege sind über das Produktangebot hinweg miteinander kompatibel. Sie können also die Produkte kombinieren, die Sie für Ihre persönliche Operationstisch-Lösung brauchen und ein optimales Antriebssystem aufbauen. Alles passt zusammen und durch das clevere Kabelmanagement lässt es sich auch einfach montieren. 

Wenn Sie jedoch ein LINAK Servicedaten-Tool hinzufügen, können Sie die Daten zur Antriebsleistung und zum Batteriestatus auslesen. Damit können Sie die Betriebszeit der Anwendung maximieren und kleinere Dinge beheben, bevor sie zum Problem werden. Wir bezeichnen dies als 'vorbeugende Wartung'. Tatsächlich wird die Wartung damit fast komplett überflüssig. 

Kundenspezifisch und bereit für die Zukunft
LINAK bietet unseren Kunden immer eine ausgedehnte Zusammenarbeit und Support. Wir passen Software und Lösungen individuell an und agieren als Ihr Berater vor Ort. Unsere Steuereinheiten sind bereit für BLE (Bluetooth® Low Energy) und eine Zukunft mit dem IoT mit sogar noch mehr Mehrwertfunktionen.

Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, wie moderne OpenBus™ Antriebssysteme in Ihre Operationstisch-Anwendung integriert und diese unterstützen können, wenden Sie sich bitte an Ihre lokale LINAK Niederlassung.


Viele Vorteile durch elektrisch verstellbare OP-Tische

CO-Link™
Mit CO-Link™ können Sie die Anzahl der Kanäle in Ihrem Antriebssystem verdoppeln,indem Sie einfach die LINAK Produkte verwenden, die bereits bei Ihnen vorhanden sind. Sie erhalten die doppelte Leistung und können das gesamte System mit einer einzigen Handbedienung steuern.

 

Sie haben eine Frage zur elektrischen Linearantriebstechnik?

– Wir sind kein Orakel. Aber wir sind Experten für Antriebstechnik. Sie können uns also gerne Fragen zu diesem Thema stellen.

Abonnieren Sie den LINAK Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden, wie unsere Antriebstechnik aktuelle Megatrends und die Herausforderungen der Zukunft bewältigt.