News 10. September 2019

Bringen Sie Ihr Tischdesign auf ein neues Niveau – DL PLUS™ mit nicht sichtbaren Gleitern ist ab sofort erhältlich

Hersteller von verstellbaren Bürotischen haben jetzt noch mehr Möglichkeiten beim Design von Bürotischen. LINAK bietet die beliebte Hubsäule DL6 jetzt in einer Version mit nicht sichtbaren Gleitern an, die als DL6 PLUS bezeichnet wird. Ihr aufgeräumtes Design verleiht exklusiven Tischen noch mehr Klasse.

Da bei der Entwicklung von verstellbaren Bürotischen und Konferenzraummöbeln der Schwerpunkt häufig auf einem aufgeräumten Design liegt, bietet LINAK seine Hubsäulen jetzt in einer optimierten Designvariante an.

Wir nennen diese DL PLUS™.

Sie umfasst die LINAK® Hubsäulen mit nicht sichtbaren Gleitern, wodurch die Säulenprofile eleganter und unverfälschter wirken. So können Ihre Designer auch anspruchsvolle Kunden zufriedenstellen, die zur Schau stellen möchten, dass Sie alles im Griff haben.

Weitere neue Optionen für DL Hubsäulen
DL PLUS ist noch eine weitere Option im umfassenden Portfolio an DL Hubsäulen. Die Variante wird als Erstes für die besonders beliebte Hubsäule DL6 eingeführt, die dann in ganzen 7 Varianten erhältlich ist: DL6 Standard, DL6 IC (mit integrierter Steuerung), DL6 mit Bench-Beschlägen oder Montagebeschlag, eine Ausführung mit 1.200 N für Schwerlastarbeitsplätze – und jetzt als DL6 PLUS.

Plug-&-Play-Symbol

Plug and Play™ – alles passt zusammen
Wie alle Hubsäulen der Serie DL ist auch die neue DL6 PLUS auf Plug & Play ausgelegt. Das heißt, sie ist mit fast jedem anderen Produkt der DESKLINE® Produktfamilie kompatibel. Kurz gesagt heißt das, dass Sie sich keine Sorgen um Ihr System machen müssen, wenn Sie Ihr Angebot um die DL PLUS ergänzen. Alles passt zusammen und funktioniert problemlos miteinander.

 

Wenn Sie mehr über DL PLUS oder über die Möglichkeiten, die diese Variante Ihrem Tischsystem bietet, erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an Ihre lokale LINAK® Niederlassung.

Abonnieren Sie den LINAK Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden, wie unsere Antriebstechnik aktuelle Megatrends und die Herausforderungen der Zukunft bewältigt.