Anwenderbericht

Innovative und funktionelle höhenverstellbare Esstische

Ein höhenverstellbarer Esstisch, in dem Linearantriebe und eine Akku-Lösung von LINAK zum Einsatz kommen, ist ein neues Produkt der dänischen Skovby Møbelfabrik.

Seit ihrer Gründung im Jahre 1933 hat sich die Möbelfabrik Skovby Møbelfabrik von einem kleinen Schreinerbetrieb zu einer internationalen Marke für Esszimmermöbel entwickelt.

Innovation, Funktionalität und der Einsatz neuer Technologien – das sind wichtige Faktoren für ein Unternehmen, das großen Wert darauf legt, eine führende Position einzunehmen, wenn es darum geht, den Bedürfnissen der Verbraucher stets Rechnung zu tragen. Neu im Produktportfolio ist ein höhenverstellbarer Esstisch, in dem Linearantriebe und eine Akku-Lösung von LINAK zum Einsatz kommen.

Als Thorvald Rasmussen im Jahre 1933 seinen Schreinerbetrieb gründete, fertigte er zunächst Möbel auf Bestellung. Im Laufe der Jahre erhielt er immer mehr Anfragen und in den 1950er Jahren wurde die Serienproduktion von Möbeln aufgenommen, wobei man sich später ausschließlich auf Esszimmermöbel konzentrierte.

Das internationale Interesse an dänischem Design und die boomende US-Wirtschaft der 1960er Jahren wurden zum Fundament für das Unternehmen, das heute unter der Führung von Preben und Jørgen Rasmussen international tätig ist. Vom Hauptsitz in Skovby, Dänemark, aus betreiben sie das Familienunternehmen in der dritten Generation.

Für die kreative und ästhetische Ausrichtung der Skovby-Produkte zeichnet der Architekt Per Hånsbæk verantwortlich, der seit über 25 Jahren im Unternehmen arbeitet.

Innovative und funktionelle höhenverstellbare Esstische – Preben und Jørgen

Die Brüder Preben Rasmussen und Jørgen Rasmussen sind die dritte Inhabergeneration und führen das Familienunternehmen noch immer vom Hauptsitz in Skovby aus.

Vom Esszimmer zum Küchen- und Essbereich
Das Esszimmer war der erste Schwerpunktbereich von Skovby. Seit den 1950er Jahren hat es sich zu einem Küchen- und Essbereich entwickelt, wo nicht nur gegessen wird, sondern die ganze Familie arbeitet oder ihre Freizeit verbringt.

Skovby legt großen Wert darauf, dieser Entwicklung zu folgen und Preben Rasmussen erklärt:
Die Bedürfnisse der Verbraucher verändern sich. Wir wollen eine führende Position einnehmen und Tische mit Merkmalen entwickeln, die diese Bedürfnisse erfüllen. Wir haben keine Angst vor der Technik und konzentrieren uns vor allem darauf, wie wir neue Technik einsetzen können, um die Bedürfnisse der Verbraucher zu erfüllen.

Aus dem Fokus von Skovby auf diese Entwicklung ergaben sich mehrere patentierte Erweiterungslösungen für Esstische und multifunktionale Möbel für den häuslichen Bereich.


Integration von neuer Technik
Mit dem höhenverstellbaren Esstisch Skovby SM30 hat das Unternehmen einen weiteren Schritt nach vorne gewagt. Der Tisch wurde mit einem Linearantrieb und einer Akku-Lösung von LINAK ausgestattet, so dass er in der Höhe verstellt werden kann. Darüber hinaus ist der Schalter am Tisch programmierbar und kann Ihre bevorzugten Einstellungen speichern.

Was die Integration der LINAK Technologie in das Design betrifft, erklärt Jørgen Rasmussen:
Höhenverstellbarkeit und Ergonomie sind am Arbeitsplatz bereits häufig zu finden. Mehr Ergonomie im Zuhause ist der nächste Schritt. Der Tisch hat großes Interesse hervorgerufen, als wir ihn auf Messen präsentiert haben. Daher wissen wir, dass es ein Potenzial gibt. Natürlich bedeutet neue Technik auch einen Preissprung. Gegenwärtig kann man den Tisch als Premium-Produkt bezeichnen. Aber so wie sich Konsummuster ändern, werden auch die Verbraucher allmählich offener für neue Technologien. Wir gehen also davon aus, dass der Markt sich solchen Lösungen öffnen wird.

Ein Esstisch, der Ästhetik und Funktionalität vereint
Der Küchen- und Essbereich spielt eine zentrale Rolle im Haushalt. Es ist ein Ort, an dem man zusammenkommt und Zeit miteinander verbringt. Deshalb ist hier Platz für neue Funktionen, die dem Esstisch hinzugefügt werden können. Dieser Herausforderung wollte sich Skovby stellen.

Entstanden ist dabei der Esstisch Skovby SM30. Per Hånsbæk sagt über den Tisch:
Wir arbeiten mit dem Konzept von Mehrzweckmöbeln. Wir haben überlegt, welche Funktionen angesichts der zunehmend zentralen Rolle, die der Küchen- und Essbereich im Haushalt spielt, der ultimative Küchenesstisch bieten können muss. Hier kommt die Familie zu den Mahlzeiten zusammen, die Erwachsenen erledigen Arbeiten und die Kinder spielen. Mit der integrierten Höhenverstellung und den Ausziehoptionen kann der Tisch für all diese Zwecke genutzt werden.

Der Tisch musste den Ansprüchen von Skovby an Funktionalität, Ästhetik und Design gerecht werden. Per Hånsbæk erklärt:
Das Design musste international ausgerichtet sein und unseren Ansprüchen genügen. Die Integration von neuer Technik bringt neue Herausforderungen für das Design mit sich. Der Name Skovby steht zum Beispiel für Ausziehoptionen, so dass diese Funktion auch in das Design einbezogen werden musste. In Kombination mit den Linearantrieben und dem Akku ergaben sich einige Herausforderungen in Bezug auf die Stabilität, die gelöst wurden, dass der Tisch mit einem Standfuß entwickelt wurde, wie er in vielen Ländern bekannt und beliebt ist.

Eine ehrgeizige Zusammenarbeit im Zeichen der Innovation
Skovby legt großen Wert darauf, neue Technologien zu nutzen. Damit war die gemeinsame Grundlage für die Zusammenarbeit mit LINAK, die als aktiver Partner zur Entwicklung von neuen, innovativen Möbellösungen für den häuslichen Bereich beitragen wollten, schon gefunden. Tatsächlich reicht die gemeinsame Geschichte von LINAK und Skovby bis in die frühen 90er Jahre zurück, als beide Unternehmen zusammen einen vollautomatischen Tisch mit Linearantrieben für den Einsatz auf Messen entwickelt haben. Im Jahr 2011 wurde die Zusammenarbeit wieder aufgenommen. Gemeinsam entwickelten sie den Wohnzimmertisch SM236 mit einer höhenverstellbaren Lösung, so dass der Tisch in Wohnungen mit begrenzten Platzverhältnissen auch als kleiner Esstisch genutzt werden kann. Mit dem Neuzugang, dem Esstisch Skovby SM30, haben die Antriebslösungen von LINAK den Weg in das Kerngeschäft von Skovby gefunden.

Zum Hintergrund der Zusammenarbeit erklärt Preben Rasmussen:
Uns ist es wichtig, Bauteile zu verwenden, die in Dänemark entwickelt und hergestellt wurden, weil das für uns ein Qualitätsmerkmal ist. Als renommiertes dänisches Unternehmen ist LINAK deshalb der ideale Partner für uns. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Produkte langlebiger sind, so dass wir die Kosten für den Kundendienst weltweit senken konnten.

Über die Zusammenarbeit mit LINAK sagt Per Hånsbæk:
LINAK hat sich voll in das Projekt eingebracht und ist ein aktiver Partner. So war ein guter Dialog möglich, in dem alle Fragen geklärt und während des gesamten Prozesses im Auge behalten werden konnten.

In der Form des Esstischs Skovby SM30 zeigt sich, welche Ergebnisse die Zusammenarbeit zwischen Skovby und LINAK erbracht hat und wie Antriebstechnik und Design zusammengefunden haben, um die Funktionen des Esstischs entsprechend der Rolle des Küchen- und Essbereichs als Ort der Zusammenkunft im häuslichen Bereich zu erweitern. Mit dem Esstisch haben Skovby und LINAK die Höhenverstellbarkeit sowie die Kombination aus Ergonomie und Komfort als unabdingbare Voraussetzungen für Küchen- und Essbereiche in Dänemark und der ganzen Welt eingeführt.

Sind Sie daran interessiert, bei Ihren Designprojekten mit LINAK zusammenzuarbeiten? Sie können uns jederzeit gerne kontaktieren.

Weitere Design-Kollaborationen finden Sie auf www.design-meets-movement.com.

Innovative und funktionelle höhenverstellbare Esstische Per Hånsbæk

Per Hånsbæk, Architekt

Innovative und funktionelle höhenverstellbare Esstische Bedienung

Höhenverstellbarkeit auf Knopfdruck

 

Videos

LINAK Baselift – Ergonomie trifft auf Innovation play-icon

LINAK Baselift – Ergonomie trifft auf Innovation

LINAK Baselift auf der Interzum (Englisch) play-icon

Präsentation des Baselift

Wie Sie ein Baselift-System von LINAK in einer Küche montieren play-icon

Wie Sie ein Baselift-System von LINAK in einer Küche montieren

Dateien

Fokus auf Küchen

Bringen Sie Ihre Küche auf den nächsten Level Mit der elektrischen Verstellung sind der Küche von morgen keine Grenzen mehr gesetzt.

Anzeigen

Bringt Bewegung in die Küche

Eine gesunde Arbeitsposition ist bei all unseren täglichen Verrichtungen wichtig – nicht nur am Arbeitsplatz, sondern auch bei Hausarbeiten. Daher hat LINAK den BASELIFT zur Höhenverstellung von Küchenarbeitsplatten entwickelt.

Anzeigen

Baselift: Ergonomie trifft auf Innovation

Der Baselift ist eine kompakte Einheit zur Höhenverstellung von Küchen, Schränken und Tresen.

Anzeigen

Sie haben eine Frage zur elektrischen Linearantriebstechnik?

– Wir sind kein Orakel. Aber wir sind Experten für Antriebstechnik. Sie können uns also gerne Fragen zu diesem Thema stellen.

Abonnieren Sie den LINAK Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden, wie unsere Antriebstechnik aktuelle Megatrends und die Herausforderungen der Zukunft bewältigt.