Technik & Trends

So richten Sie sich das perfekte Home Office ein

Das Arbeiten im Home Office liegt weltweit im Trend. Immer mehr Menschen verbringen wenigstens ein paar Tage im Monat damit, von zuhause aus zu arbeiten. Aber während Arbeitgeber bei der Gestaltung ihrer Büros auf gute ergonomische Bedingungen und Komfort achten, werden im Home Office nur wenig Gedanken daran verschwendet. Wir geben Ihnen deshalb ein paar Tipps, wie Sie sich ein komfortables Home Office einrichten können.

Eurostat zufolge haben 8,3 % der Arbeitnehmer in der EU im Jahr 2018 gelegentlich von zuhause aus gearbeitet – manche sogar häufiger. Insbesondere Selbstständige arbeiten zuhause (durchschnittlich 18,5 %). In Finnland arbeiten sogar mehr als 40 % aller Selbstständigen zuhause.

Aber sitzen wir wirklich richtig, wenn wir zuhause arbeiten? Einige von uns sitzen am Küchentisch oder auf einem unbequemen Stuhl, andere lümmeln auf dem Sofa und haben den Laptop auf dem Bauch, wiederum andere verlassen ihr Bett gar nicht erst. Es ist zwar empfehlenswert, beim Arbeiten die Körperhaltung zu wechseln, aber wir können es natürlich besser machen als in den oben genannten Beispielen.

Effizienter arbeiten in einer Umgebung in Bewegung
Der Mensch ist dafür gemacht, sich zu bewegen. Deshalb ist es vollkommen unnatürlich, dass wir den ganzen Arbeitstag im Sitzen verbringen. Mehrere wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass körperliche Aktivität einen signifikanten positiven Einfluss auf unser Denkvermögen und unsere Arbeitsleistung hat. Es kann also tatsächlich sehr förderlich sein, am Arbeitsplatz für ein wenig Bewegung zu sorgen.

Den Heimarbeitsplatz der Mitarbeiter mit Sitz-Steh-Schreibtischen auszustatten, kann ein Teil der Lösung sein. Zumindest gibt es ihnen die Möglichkeit, zuhause im Stehen zu arbeiten. Tatsächlich sind unsere Tipps für eine gute Work-Life-Balance im Büro auch für zuhause gültig. Unten haben wir einige weitere Tipps zu bewährten Vorgehensweisen bei der Einrichtung eines ansprechenden Home-Office-Arbeitsplatzes zusammengetragen.

 

6 Tipps: So richten Sie sich einen großartigen Home-Office-Arbeitsplatz ein

So richten Sie sich das perfekte Home Office ein

1. Sorgen Sie für eine ruhige Umgebung

Achten Sie darauf, dass eine gewisse Trennung zu Ihrem übrigen Zuhause besteht, damit Sie nicht in Versuchung geraten, Hausarbeiten zu erledigen. Wenn Sie über ein freies Zimmer verfügen, das sonst nur als Abstellkammer dient, räumen Sie es auf, lüften Sie es und verwandeln Sie es in ein Zimmer, in dem Sie gerne Zeit verbringen.

 
So richten Sie sich das perfekte Home Office ein

2. Halten Sie Ordnung

Suchen Sie sich einige gute Aufbewahrungslösungen. Nutzen Sie Schränke und Kommoden, um Dinge zu verstauen und zu verhindern, dass sich Berge von Papierkram auf Ihrem Schreibtisch bilden. Ein aufgeräumter Schreibtisch fördert einen klaren Geist – und wenn Ihr Arbeitstag vorbei ist, können Sie Ihre Arbeit wegräumen.

 
So richten Sie sich das perfekte Home Office ein

3. Achten Sie auf eine gute Arbeitshaltung

Suchen Sie sich einen Tisch, der Ihnen viel Platz bietet. Stellen Sie Ihren Laptop in einer geeigneten Höhe auf, so dass Sie nicht nach unten blicken müssen, um den Bildschirm zu sehen. Alternativ können Sie auch einen separaten Bildschirm und eine Dockingstation verwenden. Auch eine zusätzliche Tastatur und eine Maus können dazu beitragen, Ihre Arbeitshaltung zu verbessern.

 
So richten Sie sich das perfekte Home Office ein

4. Setzen Sie sich richtig hin

Suchen Sie sich einen guten Stuhl, auf dem Sie bequem sitzen. Es gibt viele gute Bürostühle auf dem Markt, aber Sie sollten einen wählen, der Ihren Körper gut stützt und auf dem Sie den ganzen Tag bequem sitzen können. Denken Sie auf jeden Fall auch daran, hin und wieder aufzustehen, um sich in Bewegung zu halten.

 
So richten Sie sich das perfekte Home Office ein

5. Achten Sie auf Tageslicht

Stellen Sie Ihren Schreibtisch in die Nähe eines Fensters, damit Sie den ganzen Tag über etwas vom Tageslicht haben. Außerdem können Sie dann auch einmal woanders hin blicken, wenn Sie Ihren Augen eine Pause vom Bildschirm gönnen müssen. Denken Sie daran, sich einige Lampen zu besorgen, damit der Raum auch dann gut beleuchtet ist, wenn es draußen dunkel geworden ist.

 
So richten Sie sich das perfekte Home Office ein

6. Machen Sie es sich gemütlich

Holen Sie sich Accessoires und Pflanzen, hängen Sie Bilder auf – umgeben Sie sich mit Dingen, die Sie glücklich machen und die Sie inspirieren. Indem Sie sich ein Poster mit Dehnübungen an die Wand hängen, können Sie sich daran erinnern, sich hin und wieder zu dehnen.

 

Lesen Sie unseren kurzen Leitfaden, wie Sie für das ideale Verhältnis zwischen Sitzen und Stehen sorgen, um sich inspirieren zu lassen. Wenn Sie einen Schreibtisch mit einem LINAK® System nutzen, stehen Ihnen außerdem intuitive Erinnerungs-Tools zur Verfügung. Zum Beispiel mit dem Desk Panel DPG1C oder der kostenlosen Desk Control App. Beide sollen Sie daran erinnern und dazu motivieren, im Laufe des Tages aufzustehen.

Sie haben eine Frage?

– Sie brauchen technische Beratung, wollen ein Projekt mit uns beginnen oder haben ein anderes Anliegen? Unser Team steht für Sie bereit.